Die Weiterbildungsmesse in Krefeld

Nächster Termin in Planung.

Neuausrichtung der Weiterbildungsmesse

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Krefelder Weiterbildungsmesse!

Nachdem die Weiterbildungsmesse in den vergangenen Jahren erfolgreich im Seidenweberhaus durchgeführt wurde, wird es Zeit, das bisherige Konzept zu evaluieren und es auf neue Füße stellen. Deshalb wird die bisherige Website vorerst nicht stetig aktualisiert. Eine entsprechende Information nach Neuausrichtung der Messe erhalten Sie von uns pünktlich. Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang auch bei unseren langjährigen Sponsoren, der Stadtsparkasse Krefeld und der Volksbank Krefeld, sowie selbstverständlich bei allen Besuchern und Ausstellern der Messe. Weitere Informationen folgen.

Herzliche Grüße,
WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft Krefeld


Kurzinformationen

Weiterbildung, was ist das?

„Lebenslanges Lernen“ hilft jedem. Der Standort Deutschland verdankt seine wirtschaftliche Robustheit der weitreichenden Erkenntnis, dass sowohl Unternehmer als auch Arbeitnehmer verstanden haben, dass hochqualifiziertes Personal einen wesentlichen Standortvorteil darstellt. So nahmen laut Studien des Bundesministeriums für Bildung/Forschung 42% aller Bundesbürger im Zeitraum von 2009-2010 an Weiterbildungsmaßnahmen teil. Nach einer Umfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammer planen 38% der Unternehmen sogar ihre Bemühungen im Bereich der Aus- und Weiterbildung ihrer Beschäftigten weiter auszubauen. Doch was ist Weiterbildung? Die Dynamik des Arbeitsmarktes und die sich immer rascher wandelnden Anforderungen der Arbeitswelt erwarten geistige Flexibilität. Eine Berufsausbildung zu beenden, ist schon der erste wichtige Schritt. Allerdings ist man damit nicht für das gesamte Leben gerüstet. Vielmehr gewinnt die zweite Bildungsphase zunehmend an Wert. Wie der Begriff „Weiterbildung“ bereits impliziert, ist sie die Fortsetzung oder Wiederaufnahme des Lernens nach Abschluss einer ersten Bildungsphase. Denn letztendlich müssen Unternehmen und jeder einzelne Arbeitnehmer dafür Sorge tragen, dass die persönlichen Anforderungen an einen modernen Arbeitnehmer erfüllt sind. Gerade als Arbeitgeber ist der demographische Wandel eine Herausforderung, der es mit Investitionen in die vorhandenen Mitarbeiter zu begegnen gilt, um so auch die eigene Zukunftsfähigkeit abzusichern. Zahlreiche Bildungsträger und auch die Unternehmen selbst ermöglichen dabei spezifische Qualifizierungen, mit deren Hilfe etwaige Defizite ausgeglichen werden können. Zusätzlich hat sich das Land Nordrhein-Westfalen auf Grundlage des Weiterbildungsgesetzes NRW verpflichtet, den Bereich der beruflichen und persönlichen Weiterbildung zu fördern. Neben unternehmensinternen Maßnahmen können Interessierte somit zusätzlich das Angebot von 138 Volkshochschulen und über 380 anderweitigen Bildungsstätten im Land NRW in Anspruch nehmen.